Impressum/Datenschutz

Verantwortlich:
Rocco-Mario Radke
Riesaer Straße 5
01129 Dresden

 

T-Systems Multimedia Solutions GmbH

 

Hausanschrift:
Riesaer Straße 5
01129 Dresden

Postanschrift:
Postfach 10 02 24
01072 Dresden

Telefon: +49 3 51 – 28 20 – 0
Fax: +49 3 51 – 28 20 – 51 15

Internet: www.t-systems-mms.com
E-Mail: mms@t-systems.com

 

Geschäftsführung:
Ralf Pechmann, Susanne Heger

 

Aufsichtsrat:
Anette Bronder (Vorsitzende)

 

Handelsregister:
Amtsgericht Dresden, HRB 11433, Sitz der Gesellschaft Dresden, Deutschland
USt.-IdNr. DE 811 807 949

 

Aufsichtsbehörde:
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Tulpenfeld 4, 53113 Bonn

 

D&B D-U-N-S® Nummer:
D-U-N-S: 33-165-5399

 

 

 

Datenschutzhinweise:

 

1. Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für Kanal Egal einen hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten erfasst werden, wie diese verwendet werden und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben.

 

 

 

2. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung? Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz habe?

Datenverantwortliche ist die T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Straße 5, 01129 Dresden. Unser Datenschutzbeauftragter ist Herr Dr. Claus D. Ulmer, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn. Bei Fragen sowie zur Geltendmachung Ihrer Rechte als betroffene Person, nutzen Sie bitte unsere Kontakte oder mms-datenschutz@t-systems.com.

 

 

 

3. Welche Daten werden erfasst und wie werden sie verwendet?

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.kanal-egal.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

 

anonymisierte IP-Adresse des anfragenden Rechners,

Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

Name und URL der abgerufenen Datei,

Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie

der Name Ihres Access-Providers.

 

Die protokollierten Daten werden ausschließlich für Zwecke der Datensicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, und zu statistischen Auswertungen verwendet. Sie werden weder für die Erstellung von individuellen Anwenderprofilen verwendet noch an Dritte weitergegeben und werden nach spätestens sieben Tagen gelöscht.

 

Die Rechts­grundlage für die Daten­ver­ar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berech­tigtes Interesse folgt aus oben aufge­lis­teten Zwecken zur Datener­hebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

 

b) Beim Hinterlassen eines Kommentars

Wir bieten die Möglichkeit, Kommentare unter unseren Beiträgen zu hinterlassen. Dabei ist die Angabe der Pflichtfelder wie z.B. Vorname, Nachname (werden neben dem Kommentar veröffentlicht, sobald dieser freigeschaltet wurde) und E-Mail Adresse erforderlich, um ihren Kommentar veröffentlichen und von Spam-Kommentaren differenzieren zu können. Zusätzlich benötigen wir Ihre gültige E-Mail Adresse zur Verifikation Ihrer Person. Die Angabe der Website ist freiwillig.  Die Daten­ver­ar­beitung zum Zwecke der Kommentierung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwil­ligung.

 

 

c) Bei Nutzung unseres Kontakt­for­mulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereit­ge­stelltes Formular Kontakt aufzu­nehmen. Dabei ist die Angabe der Pflichtfelder wie z.B. Vorname, Nachname und E-Mail Adresse erforderlich um Ihre Anfrage beantworten zu können. Zusätzlich benötigen wir Ihre gültige E-Mail Adresse zur Verifikation Ihrer Person. Die Daten­ver­ar­beitung zum Zwecke der Kontakt­auf­nahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwil­ligung.

 

 

Cookies:

Für unser Angebot setzen wir Session Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. So kann erkannt werden, wenn Sie Webseiten vom gleichen Computer aus wiederholt besuchen.

 

Session Cookies sind Cookies, die nur für die Dauer einer Internetsitzung auf Ihrem Computer im Zusammenhang mit Kommentaren an Artikeln und Blog-Artikeln gespeichert. Sie enthalten keine personenbezogenen Daten.

 

 

 

4. Wo werden meine Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden in Deutschland verarbeitet.

 

 

 

5. Wie sicher sind meine Daten?

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete TSL-Verfahren (Transport Layer Security) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Zum Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen nach deutschem Recht getroffen.

 

 

 

6. Wird mein Nutzungsverhalten ausgewertet, zum Beispiel für Werbung?

Die im Folgenden aufgeführten und von uns einge­setzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfs­ge­rechte Gestaltung und die fortlau­fende Optimierung unserer Webseite sicher­stellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statis­tisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszu­werten. Diese Inter­essen sind als berechtigt im Sinne der vorge­nannten Vorschrift anzusehen. Nachfolgend informieren wir Sie über die auf unseren Webseiten genutzten Verfahren und wie Sie jederzeit widersprechen können.

 

Webseiten-Analyse mit Webtrekk:

Wir verwenden die Dienste der Firma Webtrekk GmbH, um statistische Daten über die Nutzung der Webseiten zu erheben und unser Angebot entsprechend zu optimieren. Die Webtrekk GmbH ist für Datenschutz, im Bereich Web Controlling Software, vom TÜV zertifiziert. Im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseiten werden Informationen erhoben und ausgewertet, die Ihr Browser übermittelt. Die Erhebung erfolgt durch ein Messpixel, welches auf jeder Webseite eingebunden ist. Zur Wiedererkennung wird dazu eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Computers gebildet wird, verwendet. Ferner werden folgende Cookies von Webtrekk verwendet:

 

Session Cookie (für Session-Erkennung, Lebensdauer: eine Session)

Langzeit-Cookie (zur Erkennung Neu-/Stammkunde: sechs Monate)

Opt-out-Cookie (bei Widerspruch gegen das Tracking: 60 Monate)

 

Die Webtrekk GmbH speichert die wIP-Adresse nur in gekürzter (anonymisierter) Form und verwendet sie nur zur Sessionerkennung, für die Geolokalisierung (bis auf Stadt-Ebene) und für die Abwehr von Attacken. Die IP-Adresse wird umgehend wieder gelöscht, so dass die erfassten Daten dann pseudonym sind. Sie können der Datenverarbeitung durch Webtrekk jederzeit unter diesem Link widersprechen.

 

 

 

7. Datenkontrolle bei den eingesetzten Social Media Plugins

Einige der Angebotsseiten enthalten Buttons von Social Media Netzwerken (Facebook-Like-Button, Google +1, Twitter-Button), mit dem Sie Ihren Freunden und Bekannten die Angebote der T-Systems Multimedia Solutions GmbH empfehlen können. Die Social Plug-ins kommen auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zum Einsatz. Als Social Media (auch Soziale Medien) werden alle Medien (Plattformen) verstanden, die die Nutzer über digitale Kanäle in der gegenseitigen Kommunikation und im interaktiven Austausch von Informationen unterstützen. Beispielsweise Twitter und Facebook.

 

Damit die volle Datenkontrolle bei Ihnen liegt, zeigen wir beim Laden der Webseite an Stelle der tatsächlichen Social Plugins orangene Buttons der jeweiligen Funktionen an. Erst mit einem Klick auf den Button wird der Datenaustausch durch das Laden des jeweiligen Social Plugins mit der Webseite aktiviert. Erst mit einem zweiten Klick lösen Sie die Aktion (zum Beispiel „Like“) aus.

 

Durch das aktivieren des Social Media Plugins können folgende Daten an die Social Media Anbieter übermittelt werden: IP-Adresse, Browserinformationen, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Installierte Browser-Plugins wie zum Beispiel Adobe Flash Player, Herkunft der Besucher, wenn Sie einem Link gefolgt sind (Referrer) URL der aktuellen Webseite. Beim nächsten Webseitenaufruf werden die Social Media Plugins erneut im voreingestellten inaktiven Modus bereitgestellt, so dass bei einem erneuten Besuch der Webseite sichergestellt ist, dass keine Daten übermittelt werden. Weitere Informationen zu Social Media Plugins finden Sie hier sowie hier.

 

a) Facebook

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

 

b) Twitter

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter.

 

c) Google+

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google+ sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google.

 

 

 

8. Welche Rechte habe ich?

Sie haben das Recht,

 

a) gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

 

b) gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

 

c) gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

 

d) gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

 

e) gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

 

f) gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

 

g) gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Vereinssitzes wenden und

 

h) gemäß Art. 21 DSGVO eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

 

 

 

9. Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz bei Kanal Egal und der T-Systems Multimedia Solutions habe?

Bei Fragen sowie zur Geltendmachung Ihrer Rechte als betroffene Person, nutzen Sie bitte unsere Kontakte oder mms-datenschutz@t-systems.com.

 

 

 

10. Aktualität und Änderung dieser Daten­schut­zerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 25. Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.