(No Ratings Yet)
Loading...

ebay Studie – Kunden informieren sich mobil vor dem Einkauf

11.05.2012 | Kommentare
0

Lohnt sich die Investion in  Mobile-Commerce für Shopbetreiber und ist es mehr als nur ein Trend? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Studie „Smart Shopping“ von eBay und der Verbraucher Initiative e.V.

Der Boom von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets ist allgegenwärtig. Man sieht überall Smartphones und Tablets in den deutschen Innenstäten. Nach Zahlen des Bundesverband Informationswirtschaft Bitkom nutzten 2012 ca. 12 Millionen Deutsche ein Smartphone. Bei dieser Zahl kann man davon ausgehen, dass viele Smartphone-Nutzer ihr Gerät auch zum Einkaufen verwenden. Wie viele weit das Mobile-Commerce im Vergleich zum stationären Handel und E-Commerce bereits ist untersucht die Studie Smart Shopping: Informieren und Einkaufen auf vielen Wegen

Mobil gesucht = Mobil gekauft?

Fast Dreiviertel aller Besitzer von Smartphones und Tablet-PCs haben sich schon einmal mobil über einen Kaufgegenstand informiert. Wer sich mobil informiert, kauft nicht unbedingt auch stets mobil – umgekehrt basiert nicht jeder mobile Kauf auch auf einer mobilen Recherche. Moderne Verbraucher informieren sich und kaufen über alle Kanäle: online, offline und mobil. Bevorzugt werden Informationen über Computer, Unterhaltungselektronik und elektronische Medien wie CDs oder DVDs abgerufen, aber auch Informationen über Bücher, Kleidung & Accessoires sowie Reisen sind gefragt.

Verbraucher, die sich mobil informieren, kaufen nicht gezwungenermaßen auch mobil. 65 % der Besitzer eines Smartphones oder Tablet-PCs geben an, dass sie sich mobil informieren und anschießend online kaufen. 60% der Befragten sagen, dass sie sich mobil informieren und anschließend im Ladengeschäft kaufen. Erst an dritter Stelle 50% geben die Befragten an, dass sie sich mobil informieren und anschließend auch mobil kaufen. Diesen Effekt gibt es allerdings auch umgekehrt: 45% der Mobilgerätebesitzer informieren sich offline und kaufen anschließend mobil ein, während 51% der Befragten online recherchieren, bevor sie per Smartphone oder Tablet-PC einen Einkauf tätigen.

Mobile-Commerce wird stärker

Laut der Studie haben bereits 36 % der deutschen Nutzer eines Tablets oder Smartphones schon einmal mobil eingekauft. Die Männer haben dabei etwas die Nase vorn und je jünger diese Menschen sind, umso wahrscheinlicher ist, dass sie mobile einkaufen. 45 Prozent der 14- bis 29-jährigen sind bereits mit Mobile-Commerce in Kontakt gekommen. Bei den 30- bis 49-jährigen waren es 38 % und bei Kunden ab 50 Jahren waren es auch noch 22%.

Demnach spielt Mobile-Commerce besonders bei jüngeren Kunden eine große Rolle.

Klassische E-Commerce-Produkte werden auch Mobil gekauft

Insgesamt gehen am meisten digitale Produkte mobil über die virtuelle Ladentheke. 36,5 Prozent der Konsumenten erwerben sehr oft Apps und digitale Versionen von Software. Darauf folgen Downloads von Games, Filmen, Musik und eBooks mit 34,5 Prozent. Bücher liegen mit 30,7 Prozent an dritter Stelle, dicht gefolgt von CDs und DVDs (28,6 Prozent), Tickets (22 Prozent) sowie Kleidung, Schuhen und Schmuck Beim M-Commerce gibt es laut der eBay-Studie beispielsweise noch Nachholbedarf in den Bereichen Lebensmittel, Werkzeug  und Spielzeug.

Zur Studie

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. und der weltweite Online-Marktplatz eBay untersuchen im Rahmen Ihrer gemeinsamen „Smart Shopping“ Initiative das moderne Verhalten des mündigen Verbrauchers, der sich über verschiedene Kanäle informiert und einkauft. Auf Basis der Studienergebnisse werden Empfehlungen für Verbraucherinformation und -einkauf im Ladengeschäft, im Internet sowie per Smart Phone und Tablet-PC bereitstellt und die Auswirkungen des neuen Verbraucherverhaltens für Infrastrukturanbieter. .Für die Studie wurden im September 2011 in einer repräsentativen Online-Befragung 2.166 Personen ab 14 Jahren von dem Marktforschungsinstitut INNOFACT AG befragt.

 

(No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.