Category Archives: Wissenschaftler

Faktoren beim Einkauf im Lebensmitteleinzelhandel

10.04.2014 | Kommentare
1
Lebensmittelpraxis

Jedes Jahr wird der Supermarkt des Jahres prämiert. Dieses Jahr erstmalig als Kooperation zwischen der Zeitschrift „meine Familie & ich“ sowie der LEBENSMITTEL PRAXIS, Verlag LPV Media GmbH. Neben einem Ranking durch eine Jury können Verbraucher ihren Lieblingssupermarkt wählen.

In Zusammenarbeit mit „meine Familie & ich“ wurde eine Leserbefragung zu den Faktoren beim Einkauf im Lebensmitteleinzelhandel unter diesen teilnehmenden, eher supermarktaffinen Konsumenten vom 12.12.2013 – 08.01.2014 durchgeführt. Continue reading

(9 votes, average: 4,89 out of 5)
Loading...

Multichannel, Omnichannel, Cross Channel und Co. – Versuch einer Begriffserklärung

18.12.2013 | Kommentare
3
160497858klein

Eine Flut von Begriffen überschwemmt seit ein paar Jahren die Handelswelt. Multichannel, Omnichannel, Cross Channel, Noline Commerce und Everywhere Commerce – diese fünf Begriffe geistern aktuell durchs Netz, finden sich auf unzähligen Beraterfolien wieder und werden von Anbietern, Herstellern, Experten und Zielgruppen doch ganz unterschiedlich verwendet. Sie alle beschreiben mehr oder weniger den Mehrkanal-Handel, also die Verbindung mehrerer Vertriebswege. Da ist es natürlich nicht leicht, den Überblick zu behalten. Was genau beschreiben die jeweiligen Begriffe und wodurch unterscheiden sie sich eigentlich? Denn der Handel über verschiedene Absatzwege ist keinesfalls neu. Und wieso braucht es so viele verschiedene Begrifflichkeiten? Continue reading

(10 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Die E-Business Reifegradstufen – Welchen Wertbeitrag liefert E-Business im Unternehmen?

26.11.2013 | Kommentare
0
AA051031

E-Business und deren Ausprägung E-Commerce sind einem ständigen Wandel unterzogen. Die Entwicklung neuer Technologien und Geschäftsmodelle geht permanent weiter. Viele Unternehmen aller Branchen nutzen die E-Business Instrumente um die eigene Wertschöpfung zu verbessern oder Prozesse zu automatisieren. Aber wo genau stehen derzeit die Unternehmen? Hier kommen oft sogenannte E-Business Reifegradmodelle ins Spiel, die in der Vergangenheit jedoch alle einen ähnlichen Ansatz hatten: Anhand der Nutzung von IT-Instrumenten wurde versucht einen Reifegrad zu bestimmen und diesen durch Hinzunahme weiterer IT-Instrumente zu steigern. Ein Ansatz, der aus heutiger Sicht zu überdenken ist. So sind klassische Stufenmodelle nicht flexibel genug, um aktuelle Entwicklungen des Marktes zu berücksichtigen. Eine so vorgenommene Bewertung geht immer vom jeweils aktuellen Stand der Technik aus. Continue reading

(3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

CloseUp Hamburg – Holger Schneider im Gespräch

5.11.2012 | Kommentare
0
93463175

Online wächst, E-Commerce boomt und sogar stationäre Unternehmen beginnen stärker über E-Commerce Engagements nachzudenken. Das führt zu einem enormen Fachkräftemangel in den begehrten E-Commerce Funktionen wie z.B. Online Marketing oder Shopmanangement. Da liegt es auf der Hand, dass Hochschulen stärker für diesen Bereich ausbilden. Bisher ist davon kaum etwas zu sehen. Eine lobenswerte Ausnahme ist der eCommerce Studiengang der Fachhochschule Wedel, der von Holger Schneider geleitet wird. Im Interview erzählt er, ob das funktioniert und was noch besser werden kann. Diese Folge ist die mittlerweile vierte Auskopplung aus der Serie „CloseUp Hamburg“, die von der eCommerce Aktionslinie von Hamburg@work produziert wird.

(No Ratings Yet)
Loading...