Kategorie-Archiv: Social Media

Social Commerce im eShop der Telekommunikationsbranche?

28.07.2014 | Kommentare
0
Social_Commerce

Was ist eigentlich Social Commerce?! Beim Social Commerce steht der Gedanke der gesellschaftlichen (social) Integration innerhalb von E-Commerce Systemen im Vordergrund. Grob gesagt, kann man hier von jeder Tätigkeit sprechen die dazu dient, Interaktionen oder Beziehungen zwischen Usergruppen zu fördern. Dabei wird versucht Kunden in verschiedene Geschäftsprozesse mit einzubeziehen und mit Hilfe ihrer Ideen, Wünsche, Anmerkungen, Meinungen/Bewertungen, Interessen o.ä. andere Kunden positiv zu beeinflussen, bestehende Serviceleistungen zu verbessern oder generell ein persönlicheres Einkaufserlebnis zu schaffen. Vor allem letzteres führt dabei zu einem höheren Wohlbefinden innerhalb der online Verkaufsplattformen, da ein Kunde einem anderen Gleichgesinnten mehr Vertrauen schenken kann als dem Unternehmen selbst. Die Offenlegung bzw. das Aufgreifen, der Meinung von unabhängigen dritten Personen, führt zu mehr Transparenz, Glaubwürdigkeit, Akzeptanz, Vertrauen, Kundenzufriedenheit und Kundenloyalität des E-Commerce Systems. Weiterlesen

1 Votes; 5,00 von 5
Loading ... Loading ...

Wie können Unternehmen im B2B vom Social Shopping lernen?

8.05.2014 | Kommentare
0
B2B

Social Shopping, E-Commerce und Social Commerce – wovon sprechen wir überhaupt?
Im Gegensatz zum E-Commerce befasst sich Social Shopping mit der Interaktion zwischen Usergruppen. Kaufentscheidungen basieren oft auf der Empfehlung von Experten, Freunden oder der Mehrheitsstimme. Dabei fallen sogar 70 – 80 % aller Kaufentscheidungen unbewusst aus1. Während E-Commerce von Händlern betrieben wird, wird Social Shopping von Nutzern betrieben. „Weil 95% aller Menschen Nachahmer sind und nur 5% Initiatoren, lassen sich die meisten Menschen durch das Verhalten anderer Menschen überzeugen“, so Cavett Robert, Verkaufstrainer.
Social Media im B2B ist keine Seltenheit mehr. Mittlerweile sind ein Großteil der Global Player und auch Unternehmen aus dem Mittelstand in sozialen Netzwerken vertreten. Laut einer Studie der Trendagentur creative360 stufen sogar 83% der B2B-Entscheider den Social Media Kanal als wichtig bis sehr wichtig ein. Der Fokus liegt dabei fast immer auf Markenkommunikation, Nutzung von SEO-Effekten und Personalmarketing. Weiterlesen

2 Votes; 5,00 von 5
Loading ... Loading ...

Facebook oder Fail Commerce – Was vom Hype übrig blieb

20.08.2013 | Kommentare
0
Facebook_fail

Der Wirbel und den sogenannten F-Commerce war groß in den letzten Jahren. Forschungsinstitute, Analysten und internationale Strategieberater haben den Umsatz bis 2015 sogar mit bis zu 30 Mrd. $ beziffert. Doch das Fazit ist derzeit ernüchternd – die Händler sind enttäuscht und immer mehr Stores, wie Gamestop, JC Penney, Nordstrom und Gap haben ihre Läden längst geschlossen, da der Abverkauf im Netzwerk ein Flop war. Die daraus gewonnene Lehre für beispielsweise Gamestop war: “For us, it’s been a way we communicate with customers on deals, not a place to sell.” Weiterlesen

5 Votes; 4,60 von 5
Loading ... Loading ...

YouTube- bzw. Y-Commerce

20.11.2012 | Kommentare
0
Y-Commerce

Die Video-Plattform YouTube wird von immer mehr Unternehmen genutzt, um deren Produkte anschaulicher zu machen. Diese unterstützende Form des Handels wird kurz „Y-Commerce“ genannt, wobei das Y für YouTube steht. Dabei wird YouTube genutzt um unter Produktbeschreibungen auf Videos hinzuweisen oder Videos zu Werbezwecken einzusetzen. Dadurch steigen die Unternehmen im Google Ranking. Weiterlesen

1 Votes; 3,00 von 5
Loading ... Loading ...