Category Archives: Digitale Geschäftsmodelle

Die Verbesserung des Gesundheitssystems – E-Health

23.03.2017 | Kommentare
0

Wer kennt sie nicht, die überfüllten Warteräume der Arztpraxen? Mit vielen hustenden und schniefenden Leuten sitzt man da, nicht selten eine halbe Stunde oder sogar länger, um im Anschluss von der hektischen Sprechstundenhilfe einen kleinen Zettel in die Hand gedrückt zu bekommen – die Überweisung an den Facharzt. Dort angekommen wartet man wieder, bekommt danach erneut einen Zettel von der Arzthelferin – diesmal ist es ein Rezept. Also ab in die Apotheke, an der nächsten Warteschlange anstellen…
Wie praktisch wäre es, wenn man sich all diese Wege und damit viel Zeit sparen könnte? Wenn der Facharzt unser Krankheitsbild schon kennen würde, bevor wir überhaupt bei ihm waren und unsere Medikamente schon bereitstehen würden, bevor wir die Apotheke betreten? Die digitale Transformation könnte es den Menschen bequemer machen – das Stichwort lautet E-Health. Continue reading

(2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Märkte neu definieren, mit dem Platform Innovation Kit

25.01.2017 | Kommentare
0

Alle versuchen es, nur wenigen gelingt es: ein Geschäftsmodell zu entwickeln, das überproportional skaliert und ganze Branchen auf den Kopf stellt. Bekannte Beispiele hierfür sind AirBnB (B2C) oder Salesforce (B2B) – um zwei Prominente zu nennen. Diese basieren auf sogenannten Plattform-Geschäftsmodellen und orchestrieren ein Netzwerk aus verschiedenen Parteien. Continue reading

(2 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

Omnichannel – Status Quo

18.01.2017 | Kommentare
0

Omni-, Cross- und Multichannel sind für viele ein alter Hut. Doch wie steht es wirklich um die kanalübergreifende Customer Journey?
Wir haben einmal nachgeschaut. Continue reading

(2 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

Sport goes digital – Was die Digitalisierung für die Sportorganisationen bedeutet

29.12.2016 | Kommentare
0

Die digitale Transformation und die damit verbundene Veränderung der Unternehmensprozesse gestaltet Märkte, Interaktionen und Beziehungen neu. Auch die Sportbranche muss sich diesen Veränderungen stellen und die Geschäftsprozesse neu gestalten. Besonders die Fans erhalten durch die digitale Omnipräsenz des Sports eine immer stärker werdende Machtposition gegenüber den Vereinen. Für Sportorganisationen spielen der Fan und dessen Gepflogenheiten daher eine zentrale Rolle innerhalb des digitalen Transformationsprozesses. Denn neben den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Gepflogenheiten verändert die Digitalisierung auch zunehmend das Verhalten der Fans außerhalb und innerhalb der Stadien.
Continue reading

(2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...