Monthly Archives: Oktober 2012

Wo geht es hin mit dem Tablet Commerce?

24.10.2012 | Kommentare
0

Das Tablet gilt als „Umsatztreiber Nummer eins in Europa und generiert rund 53 Prozent des gesamten MCommerce-Umsatzes in Europa (Stand Juli, 2012)“. Ein Experte meint: „Das iPad ist in jeder MCommerce-Disziplin Spitzenreiter. Bei Transaktionen wie bei Anfragen und Umsatz“. Positive Meinungen also, wenn man über das Tablet redet. Aber wohin führt das Thema in der Zukunft?

Die Vorteile des Tablets gegenüber dem Smartphone sind klar: Bessere Darstellung, einfachere Bedienbarkeit, stärkere Netzverbindung durch überwiegend WLAN Nutzung, emotionalere Erlebnisse. Die User nehmen sich mehr Zeit für die Nutzung des Tablets, während Smartphones eher auf Effektivität und Funktionalität ausgelegt sind. Continue reading

(1 votes, average: 2,00 out of 5)
Loading...

Cross-Channel-Commerce – Zukunft des Handels

19.10.2012 | Kommentare
0

Seit einigen Jahren gibt es eine heftige Diskussion um DAS Zukunftsmodell im Handel. Sind es die „Pure Player“, die sich auf einen Kanal fokussieren? Als reine Online-Händler jagen sie dem stationären Handel Marktanteile ab da sie im immer wichtiger werdenden Onlinegeschäft schneller und innovativer als der stationäre Handel agieren. Oder ist dies nur ein Übergangsszenario, während sich langfristig klassische Händler durchsetzen, insofern sie die Vorteile ihrer vorhandenen stationären Geschäfte und ihres Serviceangebots erfolgreich in einer Cross-Channel Strategie zu nutzen wissen? Continue reading

(1 votes, average: 1,00 out of 5)
Loading...

CloseUp Hamburg – Holger Thiemann im Gespräch

15.10.2012 | Kommentare
0

Mit Social Media und Commerce beschäftigt sich auch das neue Interview der Videoreihe „CloseUp Hamburg“. Dieses Mal traf ich auf Holger Thiemann, CTO des Empfehlungsportal Qype.

(1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

20 Prozent Umsatzanteil für Amazon und Otto in Deutschland

11.10.2012 | Kommentare
0

Die Top 10 E-Commerce Händler erwirtschaften insgesamt 32% des Gesamtumsatzes – eine beachtliche Zahl. Noch imposanter ist der Fakt, dass Amazon und Otto, die beiden Führenden der Rangliste deutschlandweit zusammen schon 20% Umsatzanteil im Bereich E-Commerce verzeichnen können, welcher 2012 auf 25,4 Milliarden Euro anwuchs. Diese Zahlen liefern das Beratungsinstitut EHI und das Statistik-Portal Statista. Continue reading

(No Ratings Yet)
Loading...