Monthly Archives: Mai 2012

Google & E-Commerce – Wird der Suchmaschinenriese zum Versandhändler?

31.05.2012 | Kommentare
0
Google Webseite mit Lupe

Dem weltgrößten Onlinehändler Amazon droht in seinem Kerngeschäft Konkurrenz durch den Internetkonzern Google. Denn die Zeiten der reinen Suchmaschine sind längst vorbei, Google spielt überall mit und kämpft Online an allen Fronten. Apple´s iPhone wurde eine Vielzahl von Android Smartphones gegenübergesellt, für jeden Geschmack und Geldbeutel. Gegen das zum Internet im Internet werdende Datenmonster Facebook wurde Google+ ins Rennen geschickt. Jeweils mit enger Verknüpfung zu den Standardprodukten wie der Suche, YouTube, GMail, Google Maps / Earth, Picasa (Fotos) etc. Continue reading

(No Ratings Yet)
Loading...

In Luxemburg verdienen Apple und Amazon richtig gut

28.05.2012 | Kommentare
0

Was hierzulande undenkbar ist, ist in Luxemburg Wahrheit. Lediglich drei Prozent an Umsatzsteuer müssen dort die Unternehmen für E-Books abführen. Somit winkt für Unternehmen wie Apple und Amazon beim Verkauf der digitalen Bücher das große Geld. Staat und Verlage ziehen daraus ihren Profit, die EU-Kommission hält den niedrigen Wert der Abgabe aber für unzulässig. Continue reading

(No Ratings Yet)
Loading...

Gefahr für Amazon aus Fernost? Rakuten greift an

23.05.2012 | Kommentare
0

Das ist doch mal  eine Ansage aus Japan: Wir wollen in Deutschland mit Tradoria (inzwischen Rakuten Deutschland) binnen fünf Jahren Amazon überholen, sagt Rakuten-Chef Hiroshi Mikitani. Was steckt dahinter?

Rakuten (ausgesprochen: Ragdenn)  wurde im Jahr 1997 gegründet und betreibt seither den Online-Markplatz “Rakuten Ichiba“, der auch heute noch das Kerngeschäft des Unternehmens, und in Japan mit über 36.000 Händlern und 85 Millionen Artikeln die Nummer eins darstellt. Darüber hinaus betreibt Rakuten weitere Dienste in den Bereichen Travel, Finance & Payment und Security. Continue reading

(No Ratings Yet)
Loading...

Facebook-Aktie floppt

22.05.2012 | Kommentare
1

So hatte sich das Mark Zuckerberg mit Sicherheit nicht vorgestellt: Kurz nach dem Gang an die Börse des im Silicon Valley beheimateten Unternehmens Facebook ist das Staunen groß. Kein anderes Großunternehmen im Milliardenbereich konnte in den letzten fünf Jahren so ein Desaster aufweisen.

Am Dienstag kletterte der Kurs der Aktie um satte 9% die Leiter hinunter. Eine solch hohe Zahl hat es seit 2007 nicht mehr gegeben, auch wenn sich in diesen fünf Jahren acht von insgesamt 24 Börsengängen nach drei Tagen im Minus befanden. Continue reading

(No Ratings Yet)
Loading...